HALLELUJAH: Leonard Cohen, A Journey, A Song

Dokumentarfilm

USA 2021 - 118 Minuten

Regie: Daniel Geller

 

Der Song „Hallelujah“ von Leonard Cohen (1934-2016) steht im Zentrum des dokumentarischen Porträts über den kanadischen Sänger mit jüdischen Wurzeln, ein Lied, an dem er angeblich mindestens sieben Jahre gefeilt und für das er unzählige Strophen gedichtet hatte. Cohens Plattenlabel „Columbia Records“ lehnt das Lied allerdings ab, das dann als Coverversion berühmter Interpreten um die Welt ging und zum Ohrwurm wurde. Anhand dieses Songs und mit teils unveröffentlichtem Archivmaterial und vielen Interviews zeichnet der umsichtige Film die wechselhafte Karriere von Leonard Cohen so unterhaltsam wie inspirierend nach.