MAIDEN

Dokumentation englOmU

UK 2018 / 97 Minuten

Regie : Alex Holmes

 

33.000 Seemeilen Richtung Gleichberechtigung: “Maiden” erzählt die Geschichte von Tracy Edwards, die 1989 erstmals mit einer reinen Frauen-Crew an der Segel-Regatta Whitbread Round the World Race teilnahm.

 

Die Skipperin Tracy Edwards hat einen Traum, doch keine Crew und kein Boot. Das sind allerdings kleine Probleme im Verhältnis zum Gegenwind, der der 26-jährigen Engländerin Ende der Achtziger aus dem männerdominierten Segelsport entgegenweht.

 

Am 2. September 1989 ist es soweit: Edwards tritt mit einer rein weiblichen Crew und ihrem Schiff Maiden zum 5. Whitbread Round the World Race an. Die Frauen werden von der Presse und ihren Kontrahenten verhöhnt, doch als sie die zweite Etappe für sich entscheiden, schlagen die Wellen um Maiden noch höher.

 

Bester Dokumentarfilm 2019 – National Board of Review, USA


Bester Dokumentarfilm 2019 – Critics‘ Choice Documentary Awards

 

 

»Ein Werk, das das Publikum mit Tränen der Wut, der Freude, der Rührung und des Glücks mitreißt – und dazu anregt, über eigene Träume und die Realisierung nachzudenken.«  Falter

 

»Packend, atemberaubend und ein Publikumsliebling.« – The Hollywood Reporter

 

»Eine spannende, zutiefst berührende Heldinnenreise.« – DokFest München

 

»Aufregend und inspirierend.« – Little White Lies

 

»Eine längst überfällige Hommage an eine mutige Pionierin.« – The Guardian

 

»Ein fesselnder Dokumentarfilm über den Traum einer jungen Frau.« – Seattle Times

 

»Regisseur Alex Holmes liefert ein erstklassiges Drama voller nervenaufreibender Energie, mit einem Ensemble von Seglerinnen, die so intelligent wie liebenswert sind; und eine fein gearbeitete Suspense Story.« – Wall Street Journal

 

»Ein bis zur letzten Minute spannendes Abenteuerdrama.« – Der Standard